Chat with us, powered by LiveChat

Neueste Dr.QPet Beiträge

Frage:

In den Ferien plane ich mit meinen Nichten und meinem Neffen eine Wanderung im Tessin. Die Route führt zuerst über die Strada Alta (oberhalb der Leventina) und anschliessend durch das Centovalli. Nun wurde ich mehrfach darauf hingewiesen, dass es in diesen Gebieten von Schlangen nur so wimmle. Man hat mich sogar als verantwortungslos bezeichnet. Bin ich das wirklich? Was soll ich tun, damit den Jugendlichen nichts passiert?

Das sagt Dr. Michael Kull:
In der Schweiz sind acht Schlangenarten heimisch, davon sind zwei giftig: die Kreuzotter und die Aspisviper. Schlangen kommen im ganzen Land vor. Doch ihr Lebensraum ist in den letzten Jahrzehnten [weiterlesen...]
Frage:

Unser Sohn Tom (13) ist zunehmend ein Reptilienfan. Er liest viel über diese Tiere und war auch schon an Reptilienbörsen. Jetzt möchte er unbedingt eine Schlange oder Echsen. Können Sie uns ein, zwei ungefährliche Tierarten für Terrarien- Einsteiger empfehlen? Ist für solche Tiere eine Bewilligung nötig? Zu sagen ist noch, dass Tom bisher zu seinen Heimtieren (Ratten, Meerschweinchen) immer gut geschaut hat.

Das sagt Dr. Michael Kull:
Reptilien sind in der Regel keine Haustiere für Kinder. Man kann sie nicht streicheln, sondern lediglich beobachten. Deshalb werden sie für Kinder bald uninteressant und müssen anschliessend von den Eltern [weiterlesen...]
Frage:

Welche Hunderassen sind für welche Generation geeignet?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Nicht die Generation ist wichtig, sondern der Lebensstil des Besitzers. Aktive Menschen über 60 sind vermutlich glücklich mit einem quirligen Hund, der viel Auslauf braucht. Wichtig ist die Wohnsituation. Ein [weiterlesen...]
Frage:

Wie viel Zeit setzen Sie voraus, um einen Hund artgerecht zu halten?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Ein Hund, der den ganzen Tag um Haus und Hof rennen darf, ist mit einem kurzen Spaziergang zufrieden. Ein Hund, der in einer Blockwohnung wohnt, braucht sicher mehr begleiteten Auslauf. [weiterlesen...]
Frage:

Sind Hunde für unsere Single-Gesellschaft geeignet?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Weil sich ein Single bei der Betreuung von seinem Hund nicht mit einem Partner abwechseln kann, braucht es in diesem Fall eine gute externe Betreuung für den Hund: Nachbarn, Verwandte, [weiterlesen...]
Frage:

An welchen «Luxus-Krankheiten» leiden unsere Hunde? Bewegungsarmut?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Unsere Hunde leiden an denselben Luxuskrankheiten wie wir: zu wenig Beschäftigung, zu wenig Bewegung, zu viel [weiterlesen...]
Frage:

Warum werden kleine Hunde älter als grosse?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Es gibt verschiedene Gründe. Grosse Hunde, wie auch grosse Menschen scheinen häufiger an Krebs zu erkranken. Zudem altern gesunde grosse Hunde schneller als kleine. Weiter gilt, dass Hunde mit viel [weiterlesen...]
Frage:

Ich habe einen Border-Collie-Mischling, acht Jahre alt. Immer im August fängt er sich vor allem am Bauch an zu kratzen, sodass ich zum Tierarzt muss. Nach einer Cortisonspritze ist es für etwa zwei Wochen besser, dann fängt es wieder an. Er bekommt alle zwei Tage eine Tablette «Spiricort 20». Früher hörte die Kratzerei Mitte September auf, dieses Jahr leider nicht. Wie lange darf ich meinem Hund diese Tabletten geben? Was kann ich sonst noch tun?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Juckreiz beim Hund ist ein häufiges Problem. Aber der Reiz ist nicht die Krankheit selber, sondern ein Symptom, aber ein lästiges, das für den Hund sehr unangenehm ist. Und der [weiterlesen...]
Frage:

Ich habe ein Problem mit meinem 16 Jahre alten Kater Gonzo. Alle zwei Tage würgt er. Es kommt aber nur Wasser, Haare sind keine dabei. Der Tierarzt hat gesagt, ich solle ihm vor dem Schlafengehen noch etwas zu fressen geben – aber das nützt nichts. Die Nieren funktionieren auch nicht mehr so gut, was bei älteren Katzen üblich ist. Gonzo verliert auch Gewicht. Sein Blut wurde bereits untersucht, ohne Ergebnis, und auch der Ultraschall zeigte nichts Kritisches auf. Zudem bricht Gonzo sicher einmal pro Woche. Ich erwache mitten in der Nacht – und wenn ich es zufällig nicht höre, muss ich am Morgen zuerst sehen, wo die Lache ist, sonst trete ich hinein. Sonst ist Gonzo aufgestellt und verschmust. Vielleicht können Sie mir sagen, was das sein kann?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Würgen oder Erbrechen sind Symptome, die bei sehr vielen Krankheiten auftreten. Es kann direkt nach dem Fressen oder unabhängig von der Futteraufnahme auftreten. Junge Katzen erbrechen oft, weil sie Würmer [weiterlesen...]
Frage:

Soll ich meine Katze chippen lassen?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Beim Chippen wird der Katze eine Glaskapsel unter die Haut gespritzt, welche die Grösse von einem Reiskorn hat. Ein spezielles Gerät kann den Chip auslesen, so lassen sich entlaufene oder [weiterlesen...]
Frage:

Wie alt kann mein Büsi werden?

Das sagt Dr. Thomas Schneiter:
Das Durchschnittsalter unserer Hauskatzen hat sich in den letzten Jahren deutlich erhöht. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt etwa 14 Jahre. Ohne menschliche Zuwendung und medizinische Betreuung ist die Lebenserwartung einer Katze [weiterlesen...]
Frage:

Ich habe ein bisschen eine ausgefallene Frage: Wir haben viele Haustiere, einen Hund, Katzen, Meerschweinchen und Zwergziegen. Zu Weihnachten gibts auch für sie Geschenke. Eine Freundin von mir findet das total daneben. Was meinen Sie, darf man seine Haus- und Heimtiere eigentlich beschenken? Und was würden Sie als sinnvolle Geschenke sehen?

Das sagt Dr. Brigitte Bütikofer:
Unsere Haustiere merken schon, dass an Weihnachten einiges anders ist: Stimmung, Beleuchtung, Gerüche und oft kommt die ganze Familie zusammen. Schon das alleine ist für unsere Tiere sehr spannend und [weiterlesen...]