Chat with us, powered by LiveChat

Giftige Speisen und gefährliche Lebensmittel für Hunde

Folgende Speisen und Lebensmittel haben nichts auf dem Speiseplan von Hunden zu suchen:

  • Gesalzene, gewürzte & geräucherte Speisen
  • Rohes Schweinefleisch (Tödliche Infektionen durch Aujeszky-Virus)
  • Trauben, Rosinen & Steinobst
  • Avocado
  • Koffein
  • Zwiebeln
  • Süssigkeiten & Süss-Stoff
  • Alkohol & Hopfen
  • Speck
  • Knochen (Gefahr vor Splittern bei Hühnerknochen)
  • Rohe Bohnen, Tomaten, Auberginen & Kartoffeln
  • Milch (Verdauungsprobleme)
  • Alfalfa-Sprossen
  • Nüsse

 

2 Kommentare zu “Giftige Speisen und gefährliche Lebensmittel für Hunde

    1. nataljatschopp - Antworten

      Guten Tag Frau Widmer

      Manche Nusssorten können giftig für Hunde sein, andere dürfen nur in geringen Mengen verfüttert werden.

      Herzliche Grüsse
      Ihr QUALIPET-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.