Chat with us, powered by LiveChat

Wie finde ich das passende Haustier für mich und meine Familie?

Natürlich bereiten knuffige Hunde, flauschige Häschen, putzige Katzenbabies, farbenprächtige Fische oder exotische Tiere vielen Menschen eine grosse Freude. Die Anschaffung eines Haustieres sollte allerdings wohl überlegt sein, denn kein Tier sollte im Tierheim landen. Ganz gleich ob Sie einen Hund eine Katze oder Hamster kaufen: Jedes Tier hat seinen eigenen Charakter und individuelle Bedürfnisse was Haltung, Pflege und Beschäftigung betrifft.

Worauf muss geachtet werden, bevor ein Tier in die Familie kommt?

Die Entscheidung, sich ein Haustier zu zulegen, muss von allen Familienmitgliedern gemeinsam getroffen werden. Ein Tier zu haben bedeutet auch Verantwortung zu tragen. Haben Sie ausreichend Zeit und Platz für ein Tier und sich über die Haltung und Erziehung Gedanken gemacht? Des Weiteren müssen Unterhaltskosten (Futter, Steuern, Arztbesuche, Käfig-Einrichtung etc.) mit einberechnet werden, denn Tiere kosten nicht nur in ihrer Anschaffung Geld. Wer versorgt das Tier, wenn Sie in den Urlaub fahren oder hat ein Familienmitglied womöglich eine Tierhaarallergie? Bei einer Anschaffung eines Haustieres sollten Sie sich über die eben genannten Punkte bewusst werden.

Oftmals kann das Füttern, Gassi gehen oder Käfig säubern nach einiger Zeit zu einer unliebsamen Pflicht werden. Nicht selten sind Kinder mit den Aufgaben überfordert und die ganze Arbeit muss schlussendlich von den Eltern getragen werden. Ein Wochenplan, welches Familienmitglied welche Aufgabe übernimmt, kann hilfreich sein.

Welches Tier passt zu Ihrer Wohnsituation?

Informieren Sie sich genau, welches Tier zu Ihrer Familie passt. Jedes Tier hat individuelle Bedürfnisse und benötigt unterschiedlich viel Aufmerksamkeit. Bei exotischen Tieren sollten Sie sich über internationale Artenschutzbestimmungen erkundigen. Ein Besuch im Tierheim oder in der nächsten QUALIPET-Filiale kann Aufschluss darüber geben, welches Tier sich eignet.

Durch Probe-Gassi-Ausführen mit einem Hund aus dem Tierheim, können Kinder beispielsweise den Umgang mit Tieren erlernen und sich langsam herantasten. Es ist wichtig ein Tier kennenzulernen bevor man sich dafür entscheidet ihm ein Zuhause zu geben. Von spontanen Tierkäufen ist abzuraten. Nehmen Sie sich genügend Zeit – ein Buch über die artgerechte Haltung Ihres Wunsch-Tieres gewährt Aufschluss.

Tiere sind keine Kuscheltiere, sondern individuelle Wesen mit einem eigenen Charakter. Respektieren Sie das Tier, wenn es nicht angefasst werden möchte und geben ihm ausreichend Rückzugsmöglichkeiten.

Wie finde ich den richtigen Hund?

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, einen Hund in Ihrer Familie aufzunehmen, gibt es verschiedene Züchter oder Tierheime, an die Sie sich wenden können. Bitte unterstützen sie nicht den illegalen Tier-Handel, wie er auf verschiedenen Märkten und Basaren (Spanien, Italien) praktiziert wird!

Nützliche Links:

Schweizerische Kynologische Gesellschaft

Schweizer Rassehunde Zuchtverband

CDK Suisse

Ratgeber: So finden Sie die richtige Zucht!

Tierheime in der Schweiz

Erstausstattung Welpe/Hund

Wie finde ich die richtige Katze?

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, eine Katze in Ihrer Familie aufzunehmen, gibt es verschiedene Züchter oder Tierheime, an die Sie sich wenden können. Bitte unterstützen sie nicht den illegalen Tier-Handel, wie er auf verschiedenen Märkten und Basaren (Spanien, Italien) praktiziert wird!

Nützliche Links:

Tierheime in der Schweiz

RKVO Rassekatzen Vereinigung Ostschweiz

KAS Katzenclub Aargau Solothurn

Katzenclub Züri Leu

Erstausstattung Kätzchen

Sind Nagetiere oder Zwergkaninchen für Kinder geeignet?

Tiere sind Lebewesen mit individuellem Charakter und kein Spielzeug. Eltern tragen hier die Verantwortung, dass der Nachwuchs verantwortungs- und liebevoll mit dem Tier umgeht. Frühestens ab einem Alter von 10 Jahren sind Kinder dazu fähig, Heimtiere selbstständig zu versorgen. Wenn ein Kleintier nicht von alleine auf uns zukommt und auf den Arm genommen werden möchte, muss dies respektiert werden. Je nach Grad der Beschäftigung mit dem Tier, kann es zahm werden und Vertrauen zu seinem Besitzer aufbauen.

Goldhamster sind nachtaktive Einzelgänger und kommen erst gegen Abend aus Ihrem Unterschlupf. Wird ein Hamster in seinem Rhythmus gestört, kann er vorzeitig sterben oder aggressiv mit Beissen reagieren. Farbmäuse oder Ratten sind hingegen neugierige Gesellen, die sich gut beobachten lassen und relativ schnell zahm werden.

Eignet sich ein Terrarien-Bewohner als Haustier?

Unsere exotischen Freunde haben unterschiedliche Bedürfnisse und verschiedene Voraussetzungen bei der richtigen Pflege und Haltung. Einige Tiere benötigen mehr, die anderen weniger Platz, um sich wohl zu fühlen. Manche Exoten sind äusserst anspruchsvoll, was die Haltung anbelangt. Daher sollten sich Terraristik-Anfänger nicht überfordern, sich langsam herantasten und sich vor der Anschaffung eines Tieres unbedingt umfassend über das jeweilige Wunschtier informieren. Weitere Informationen über die Haltung verschiedener Arten finden Sie auf unserem Blog: Terrarium einrichten.

Welche Fische können ins Aquarium? Welche Arten vertragen sich?

Einfach zu haltende Fischarten wie bunte lebendgebärende Zahnkarpfen (Guppys, Schwertträger und Mollys) sind für Aquarien-Einsteiger zu empfehlen. Lassen Sie sich über die verschiedenen Fisch-Arten und deren Vergesellschaftung in der nächsten QUALIPET-Filiale beraten oder wenden sich an unseren Fisch-Experten.

Kampffische wie der Betta Splendens sind Einzelgänger und sollen idealerweise auch so gehalten werden. Goldfische sind Kaltwasserfische, die über 30cm lang werden können. Sie gehören nicht ins Aquarium, sondern in einen grosszügigen Gartenteich.

Wie gross sollte ein Aquarium sein?

Aquarien gibt es in den unterschiedlichsten Grössen und Formen, sowie mit oder ohne Technikzubehör. Sogenannte Nano-Aquarien, in denen sich meistens Schnecken, Garnelen und Zwergkrebse tummeln, sind bereits ab 10Liter Inhalt erhältlich. Normalerweise sind klassische Einsteigersets mit Deckel, Innenfilter, Heizstab sowie Beleuchtung ausgestattet. Gut zu wissen ist, dass je grösser das Aquarium, desto stabiler die Wasserwerte. Ebenso die Pflege gestaltet sich einfacher bei grösseren Objekten. In Fachkreisen empfiehlt sich für Einsteiger ein Aquarium mit der Masse 60x30x30cm. Weitere Informationen zu Aquarien und deren Einrichtung finden Sie hier: Aquarien einrichten

Weitere Informationen und Broschüren zur artgerechten Tierhaltung Ernährung und Pflege bekommen Sie in all unseren QUALIPET-Filialen und auf unserem Blog. Unsere Mitarbeiter beraten Sie umfänglich über Pflege und Haltung jeglicher Tier-Arten.

Wie läuft ein Tier-Kauf bei QUALIPET ab?

Wenn Sie sich beispielsweise dazu entschieden haben, einen Hamster zu kaufen, werden Sie in unseren QUALIPET-Filialen umfänglich dazu beraten, wie Sie das Tier zu halten und pflegen haben.

Es gelten gesetzliche Vorschriften für die Haltung von Hunden, Katzen, Kleintieren, Reptilien, Vögeln und Fischen.

Beim Kauf eines Kleintieres oder Reptils erhalten Sie eine sogenannte Kauf-Urkunde für Heimtiere, welches sie dazu verpflichtet, das jeweilige Tier artgerecht unterzubringen und zu füttern. Bei einem Fischkauf bekommen Sie eine 8-Tage-Garantie mit der Anleitung zum Einsetzen neuer Zierfische.

Nützliche Links:

Schweizer Tierschutz STS

Verband Zoologischer Fachgeschäfte der Schweiz

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.